Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sommerkonzert mit berühmten Wiener Walzermelodien

13. Juli 17:00

17,50€

Walzermelodien im Barockschloss, gespielt vom Klaviertrio des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde, als Solist hören Sie den Bariton Matthias Degen.

Im Jahr 1807 wurde der Wiener Walzer erstmals in Wien erwähnt. Seit dem Wiener Kongress jedoch etablierte er sich zu einer europaweit respektierten Musikgattung. Aus der Feder von Joseph Lanner stammen die „Hofballtänze“, mit denen das Klaviertrio unter der Leitung von Holger Schella das Konzert beginnt.

Der internationale Siegeszug des Wiener Walzers ist mit Kompositionen wie „An der schönen blauen Donau“ und „Wiener Blut“ Johann Strauss (Sohn) zu verdanken. Beide Werke erklingen ebenfalls während des Programmes. Auch das „sogenannte“ Wienerlied nahm sich des Wiener Walzers an. Bariton Matthias Degen erklärt mit dem Schrammelwalzer das „Herz von an echten Weana“ und bekennt mit einer Melodie von Rudolf Sieczynski „Wien, Wien, nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein“.

Seien Sie zu Wiener Walzerklängen und Wienerliedern herzlich eingeladen. Freuen Sie sich auch auf: „Gold und Silber“. „G’schichten aus dem Wiener Wald“, „Rosen aus dem Süden“, „Die Reblaus“ u.v.m.

Details

Datum:
13. Juli
Zeit:
17:00
Eintritt:
17,50€